Über das Unternehmen

Die Strefa CNC wurde 2011 auf Initiative von zwei Unternehmern gegründet, die mit der Marke HOMAG beim Verkauf neuer Maschinen dieser Gruppe zusammenarbeiten. Dawid Towarnicki und Hubert Brejtfus ergriffen die Initiative, gebrauchte Maschinen von ihren Kunden zu kaufen, die die Maschinen durch neue ersetzen wollten. So entstand die Idee, gebrauchte Maschinen zu kaufen, gebrauchte Maschinen zu renovieren und weiterzuverkaufen.

Die Idee hinter der Marke ist es, gebrauchte Maschinen in den gleichen Zustand wie neue Maschinen zu bringen. Zu diesem Zweck führt die Marke eine vollständige technische Inspektion durch, und alle Teile, die dies erfordern, werden durch neue ersetzt. Die Überholung der Maschine wird jedes Mal von Technikern der HOMAG-Gruppe durchgeführt, sodass die Kunden sicher sein können, dass die gesamte Überholung gemäß allen Standards der HOMAG-Gruppe durchgeführt wurde.

Auch die Schaffung eines sozial verantwortlichen Unternehmens war schon immer das übergeordnete Ziel der Markengründer. Sowohl für Dawid Towarnicki als auch für Hubert Brejtfus ist es ein sehr wichtiges Thema, ein Unternehmen nach den Grundsätzen der Ökologie zu führen und zur Verringerung der Umweltverschmutzung und der Abfallerzeugung beizutragen. Aus diesem Grund haben sie beschlossen, ein Unternehmen zu gründen, das direkt zur Reduzierung der Abfallerzeugung beiträgt. Wie? Durch die Überholung und Inbetriebnahme einer gebrauchten Maschine wird die Menge an Abfall und Schadstoffen reduziert, die für die Herstellung einer neuen Maschine erforderlich ist. Dies bedeutet, dass wir durch die Renovierung und Überholung einer gebrauchten Maschine die Abfallmenge in Form von Metallen, Konservierungsmitteln und anderen Kunststoffen in der Umwelt reduzieren.

1 gebrauchte Maschine ist ca. 2 Tonnen weniger Abfall!

Der Prozess der Überholung der Maschine ist auch umweltfreundlich. Vor Beginn der Renovierung wird die Maschine mit Trockeneis gereinigt. Wir verwenden keine schädlichen Zwischenprodukte oder andere Chemikalien, um die Maschine zu reinigen. In Bezug auf die Emission von Schadstoffen, die aus dem Reinigungsprozess resultieren, ist der Trockeneisstrahlprozess im Vergleich zu anderen Verfahren am vorteilhaftesten, da bei der Reinigung keine Schadstoffe freigesetzt werden.

 

Miteigentüme

Dawid Towarnicki



Miteigentüme

Hubert Brejtfus



Vertriebsunterstützung

Alicja Sewera-Niesyty

alicja@strefacnc.pl
+48 512 75 00 00

Verkaufsabteilung

Daniel Wójcik

daniel@strefacnc.pl
+48 512 74 00 00

Immer auf dem Laufenden sein!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an